JMD-Tanzsportturnier

Samstag, 04.05.19 und Sonntag, 05.05.2019: Sporthalle Spexard, Bruder-Konrad-Straße 100, 33334 Gütersloh


Ansporn durch heimisches Publikum

Am Wochenende des 4. und 5. Mais füllten sich die Tribünen der Spexarder Sporthalle in Gütersloh. Zahlreiche Zuschauer und mitgereiste Fans bestaunten am Samstag die Formationen der Landesliga III und der Verbandsliga II. Für die neun Formationen der LLIII war es das dritte Turnier der Saison. Wie auch bei den beiden Turnieren zuvor, konnte sich die Bielefelder Formation imPuls die Tabellenspitze festigen. Spannend blieb es im Mittelfeld der Liga, wo unsere Heimformation Dare nach einem 6. und einem 5. Platz ihre Leistung erneut unter Beweis stellen musste. Die Unterstützung des heimischen Publikums konnten sie nutzen und ins große Finale einziehen: Mit einer Wertung von 55656 reichte es dann erneut zum 6. Platz, mit dem sie jedoch ihren 5. Platz in der Gesamttabelle verteidigen konnten.

Im Anschluss startete die Verbandsliga II in ihr letztes Saisonturnier. Nach drei ersten Plätzen sicherte sich die Formation Elevé aus Hamm auch in Gütersloh den ersten Platz und konnte am Ende den Gesamtsieg in der VLII feiern. Freuen konnten sich außerdem die Formationen Sunrise (Recklinghausen) und Las Guapas (Gevelsberg) über die weiteren Treppchenplätze, mit dem auch jeweils sie ihre Plätze in der Gesamtwertung bestätigten. Diese Liga startete leider ohne heimische Beteiligung.

Am Sonntag folgten dann die Turniere der Kinderliga II und der Verbandsliga III vor vollen Rängen. Gestärkt mit Kuchen, Bratwurst und Pommes unterstützen die Zuschauer ihre Formationen lautstark. Unsere Kinderligaformation puellas bestritt ein Turnier erstmalig vor heimischem Publikum. Dementsprechend war die Nervosität und die Anspannung hoch. Sie präsentierten ihren Tanz dennoch souverän und konnten am Ende ihren bisher belegten 8. Platz bestätigen. Erneut sicherte sich die Formation Maravilla aus Dinslaken den ersten Platz, gefolgt von den Formationen pasión (Versmold) und SPRUNGhaft (Paderborn).

Mit viel Intensität begann das Turnier unserer Mannschaft Melange in der Verbandsliga III: Nachdem sie in den beiden vorherigen Turnieren nicht über das kleine Finale hinaus gekommen waren, spornte sie der heimische Jubel des Publikums zu Höchstleistung an und beförderte sie mit fünf weiteren Formationen ins große Finale! Dort belegten sie mit einer Wertung von 33665 den 6. Platz und freuten sich über ihren Fortschritt. Da auch die Konkurrenz um die Borgentreicher Formation Allegro im kleinen Finale den 7. Platz belegte, teilen sich die beiden aktuell den 7. Platz in der Gesamttabelle. Damit wird es am letzten Turniertag noch einmal richtig spannend, wer den Klassenerhalt feiern darf und wer um den Verbleib in der Liga in der Relegation bangen muss. Gelassen kann hingegen das Team Pleasure aus Haltern dem Saisonabschluss entgegen sehen. Nach zwei deutlichen ersten Plätzen in den beiden Turnieren zuvor, sicherten sie sich zum dritten Mal klar den Sieg mit Bestnoten. Die Paderborner Mannschaft akzepTANZ konnte sich vom bisherigen 4. auf den 2. Platz verbessern. Elation aus Marl belegte Platz 3. 

Wir drücken unseren Formationen für die letzten Saisonturniere am 26. Mai in Versmold und am 1./2. Juni in Drensteinfurt fest die Daumen und wünschen allen Formationen einen erfolgreichen Saisonabschluss!