Aktuelle Nachrichten

Bronzepokal der B-Reihe für die Gruppe "Unique"

Am 11.11.18 war die Gruppe "Unique" aus der Abteilung "Videoclipdancing & Hip Hop" zum ersten Mal bei der Deutschen Meisterschaft im Hip Hop (DTHO) in Mühlheim an der Ruhr.

Sie hatten sich dafür im Juli bei der Westdeutschen Meisterschaft qualifiziert.

 

Nach einer guten Vorrunde kamen sie in die B-Reihe mit sieben anderen Formationen. Nach dem Finale hofften alle ihr Ziel zu erreichen unter die ersten 5 zu kommen. Mit dem dritten Platz war damit die Freude gross. Mit dem Bronzepokal der B-Reihe sind wir mehr als nur zufrieden.

 

Damit schliessen wir nun die Saison 2018 ab und trainieren eifrig für die Saison 2019 in der Unique nicht mehr in der Kategorie Juniors 2, sondern Adults startet.


DJK Gütersloh kührt Michelle Rannacher zur "Sportlerin" des Jahres - NW-Bericht

Als „Sportlerin des Jahres“ zeichnete die DJK Gütersloh Michelle Rannacher aus. Die Langstreckenläuferin stellte in diesem Jahr Kreisrekorde über 10 Kilometer und im Halbmarathon auf, führt die westfälische Bestenliste im 5.000-Meter-Bahnlauf (17:23,70 Min.) und im 10-Kilometer-Straßenlauf an (35:58 Min.) an und glänzte mit Siegen bei regionalen und überregionalen Rennen. Als Präsent gab es für die 24-Jährige neben einem Wellnessgutschein auch ein paar neue Laufschuhe. 

 

Und alle 770 Mitglieder der DJK Gütersloh drücken Michelle Rannacher die Daumen für zwei bevorstehende NRW- Meisterschaften: Am 13. Oktober geht es in Brockhagen um die 10-Kilometer-Titel, und am 4. November folgt das „Heimspiel“ beim DJK-Halbmarathon am LAZ Nord. 


Atakan Gündüz 3. bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften - 29.10.18

Mit einer ganz starken Leistung konnte sehr überraschend Atakan Gündüz am 27.10.2018 bei den Schüler Bezirksmeisterschaften in Stemwede Dillingen den 3.Platz im Einzel erreichen. Nach einer unnötigen Auftakt Niederlage konnte er sich in jedem weiteren Spiel gegen oftmals stärker eingeschätzte Gegner steigern und unterlag erst im Halbfinale dem späteren Sieger Fabio Zelici vom TuS Bad Driburg knapp mit 1-3. 

 

Auf dem Bild die siegreichen Spieler. Von links der zweitplatzierte Josh Wille vom TTC Mennighüffen, der Sieger Fabio Zelici und die beiden dritten Tino Steinbrink von der DJK Avenwedde und Atakan Gündüz von der DJK Gütersloh.